Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: Fr Dez 15, 2017 2:40 am



 Bookmarking mit Ihrem Lieblingsdienst

Deine phpBB-Version ist nicht auf dem neuesten Stand


Im Folgenden findest du einen Link zur Release-AnkĂŒndigung der neuesten Version, die weitere Informationen sowie Hinweise, wie du deine Version aktualisieren kannst, enthĂ€lt. - Version erneut prĂŒfen


Alle Zeiten sind UTC


Feed

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wir geben uns geschlagen
BeitragVerfasst: Mo Apr 18, 2011 6:42 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
BeitrÀge: 531
Gegen kriminelle Profiteure kann man langfristig besonders dann nichts ausrichten, wenn sich einerseits die Justiz (bei der ein schöner Stapel Anzeigen gegen Walter Schneidhofer liegt) durch superzeitlupen Langsamkeit auszeichnet und sich gleichzeitig der ORF (Das Staatsfernsehen mit "Bildungsauftrag") dazu missbrauchen lĂ€sst diesem Ganoven auch noch RĂŒckendeckung zu geben.

Letztlich ist es aber auch eine Entscheidung der Teilnehmer und damit der "Kunden" wenn sie sich fĂŒr den "entertainment-value" der Pöbelplattform und gegen sachliche, ruhige und faire Inhalte entscheiden..... das ist (widerwillig aber doch) ebenfalls zu respektieren.

Hier in den wesentlichen Teilen jene Botschaft die wir all unseren Teilnehmern gesendet haben - zur "Nachschau" - (und weil wir noch nie etwas "heimlich" gemacht haben.)

Zitat:
Bedauerlicher Weise wurde die phantastische „Idee Hausverlosung“ von kurzsichtigen Kleinkriminellen kaputt geredet.
Dagegen konnten wir leider - trotz Bereitstellung von Gegenprodukten wie einem „flame-freien“ Forum, sauberer & neutraler Blogs, kostenloser Informations-Seiten etc. - nicht ankĂ€mpfen.

Nicht nur bedarf eine Auflösung einiges mehr an Programmieraufwand, als sich das vielleicht der Eine oder Andere vorgestellt haben mag, sondern wollten wir gleichzeitig all unseren Mitgliedern noch ein letztes großes „Dankeschön“ ĂŒberreichen.

Bei einer ordentlichen Liquidation ist eine exakte Abrechnung & Erfassung erforderlich – dies inkludiert die BerĂŒcksichtigung von bereits erfolgten EintĂ€uschen, Kreditkarten-, UKash und anderen Zahlungsformen ebenso wie eine exakte Datenerhebung, da im Sinne des Datenschutzes von Banken keine Kontodetails der Absender mitĂŒbermittelt werden.

ZusĂ€tzlich wollten wir unter all unseren Mitgliedern noch einige wertvolle Preise verlosen (Urlaubsreisen, Autos, Warengutscheine fĂŒr Haushaltselektronik etc.).
Die dazu erforderlichen GesprĂ€che und Verhandlungen wurden intensiv gefĂŒhrt.

Der gleiche Betreiber einer Webplattform welcher schon einige Hausverloser, welche nicht bereit waren seine absurden „Werbeforderungen“ zu erfĂŒllen, in die ruinöse Aufgabe getrieben hatte, ein Mensch der niemals eigenes kaufmĂ€nnisches Risiko getragen und keine einzige Verlosung selber bewĂ€ltigt hat, war und ist offenbar bestrebt sich zum alleinigen „Königsmacher fĂŒr Hausverlosungen“ aufzuspielen, - und ist gewissenlos bereit dafĂŒr â€žĂŒber Leichen zu gehen“.

Die Tatsache, dass eine -wie Eingangs erwÀhnte- ordentliche Abwicklung einiges an Zeit, Arbeit und Aufwand erfordert hat dieser gewissenlose Bandit dazu benutzt um unablÀssig negative Stimmung gegen uns zu machen.

Wir geben uns geschlagen!
Wir werden uns nicht weiter mit unflĂ€tigen, schlicht erlogenen Unterstellungen und Verleumdungen und den daraus resultierenden unflĂ€tigen und unbilligen Angriffen aussetzen und haben daher beschlossen nicht nur alle Bestrebungen unseren Teilnehmer „Abschiedsgeschenke“ zu machen aufzugeben, sondern auch Maßnahmen zu setzen die RĂŒckverteilung der MitgliedsbeitrĂ€ge maximalst zu beschleunigen.

Dies ist aber nur in aufwendigster „Handarbeit“ möglich, was mit unserem eigenen Personalstand nicht bewĂ€ltigt werden kann.
Daher haben wir nunmehr eine außenstehende Firma beauftragt diese Abwicklung zu erfassen und zu erledigen. Die daraus entstehenden Zusatzkosten werden wir, wie nach unseren AGB vorgesehen, aliquot zur Verrechnung bringen.

...........

Im Sinne der von uns immer wieder hĂ€misch eingeforderten Geschwindigkeit wird dazu eine Frist bis einschließlich 24.04.2011 eingerĂ€umt, die Überweisungen werden dann bis Ende April 2011 geschlossen veranlasst.

..... zu spĂ€t einlangende AntrĂ€ge, NICHT BERÜCKSICHTIGT werden und es können auch keine zusĂ€tzlichen Nachfragen von uns veranlasst werden!

..............

Wir bedauern diese Entwicklung, - schließlich ist der Untergang der „Idee Hausverlosung“ vor allem auch ein massiver Verlust einer genialen Spiel- & Unterhaltungs-Alternative fĂŒr die Teilnehmer. Wir waren – und sind eigentlich immer noch – davon ĂŒberzeugt, dass dies eine großartige Idee ist, und haben aus diesem Grund auch große Summen an Eigenkapital, Zeit, Energie und Einsatz investiert. Aber auch wir mĂŒssen uns leider dem Wahrheitsgehalt des alten Sprichwortes beugen:
„Es kann kein Mensch in Frieden leben, wenn’s dem bösen Nachbarn nicht gefĂ€llt.“

..........

Wir bitten gleichzeitig um VerstĂ€ndnis, dass persönliche Einzelanfragen oder Mails aus administrativen und Zeit-GrĂŒnden NICHT beantwortet werden können!

Ihnen von ganzem Herzen „viel GlĂŒck“ auf all ihren anderen Wegen im Leben wĂŒnschend verbleiben wir,

mit freundlichem Gruß

...........
...........
...........

_________________
Und wenn ich ĂŒbers Wasser laufen könnte, wĂŒrde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/GeschĂ€ftsfĂŒhrer ĂŒbergeben.
Man kann zu Recht sehr viel Böses ĂŒber Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wir geben uns geschlagen
BeitragVerfasst: Di Mai 03, 2011 12:33 pm 

Registriert: Fr Jun 25, 2010 3:16 pm
BeitrÀge: 12
Sehr geehrte Damen und Herren, es ist nun Anfang Mai 2011. Einen Geldeingang habe ich noch nicht zu verzeichnen. MFG Diestel


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wir geben uns geschlagen
BeitragVerfasst: Mi Mai 04, 2011 5:32 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
BeitrÀge: 531
Das entwickelt sich zu einem Lehrbuchbeispiel von:
"Allen Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann...."

Da haben ein paar aufgeheult weil sich die von uns vorgeschlagene Abwicklungsfrist mit den Osterfeiertagen ĂŒberschnitten hat - also haben wir diese Frist um eine ganze Woche verlĂ€ngert - und prompt kommt der nĂ€chste Querulant und regt sich halt ĂŒber was anderes auf.

(Und ich weiss jetzt schon, dass es "lustig" werden wird wenn sich die "Diestel" als einer jener Ignoranzlinge herausstellen sollte die die klaren und deutlichen Anleitungen fĂŒr die Abwicklung schlicht ignoriert haben. Daher jetzt schon: "Die Frist ist abgelaufen, "ExtrawĂŒrste" wird es fĂŒr NIEMANDEN geben.")

Im Übrigen: Die Überweisungen mĂŒssen - wie ja geschrieben, aber lesen ist nun mal mancher Leute stĂ€rke nicht - HÄNDISCH und EINZELN gemacht werden. Dass das auch seine Zeit braucht um fehlerfrei zu erfolgen ist ja wohl klar (zumindest fĂŒr Leute die zu eigenstĂ€ndigem Denken in der Lage sind) und dass der Bankenweg nochmals bis zu rund 1 Woche dauern kann ebenso.
....aber Hauptsach' 3 Tage nach Ablauf der ursprĂŒnglichen Frist schon herumkrakelen......
*seufz*
*kopfschĂŒttel*
(Und was ich mir sonst noch zu Leuten wie Ihnen denke, behalte ich aus GrĂŒnden der Höflichkeit fĂŒr mich)

_________________
Und wenn ich ĂŒbers Wasser laufen könnte, wĂŒrde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/GeschĂ€ftsfĂŒhrer ĂŒbergeben.
Man kann zu Recht sehr viel Böses ĂŒber Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wir geben uns geschlagen
BeitragVerfasst: Fr Mai 06, 2011 3:09 pm 

Registriert: Fr Jun 25, 2010 3:16 pm
BeitrÀge: 12
Hallo, Sie mĂŒssen ja jetzt viel Zeit haben zu einem kleinen Satz eine Abhandlung zu schreiben. Ein Newsletter zu der von Ihnen genannten Abwicklung habe ich nicht erhalten. Also halten Sie mal ganz schön die Luft an. Der Termin fĂŒr die RĂŒckzahlung wird warscheinlich genauso verschoben , wie die Chaletverlosung. Oder doch nicht ? Warum habe ich keine Newsletter bekommen ? Oder bin ich daran selbst schuld ?
:|


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wir geben uns geschlagen
BeitragVerfasst: Fr Mai 06, 2011 4:42 pm 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
BeitrÀge: 531
OK, dann ganz kurz, damit selbst Sie es verstehen:

So viel bornierter Blödheit, Arroganz & Unterstellungswut stehe selbst ich fassungslos gegenĂŒber.

Glauben Sie was Sie wollen und ansonsten......

_________________
Und wenn ich ĂŒbers Wasser laufen könnte, wĂŒrde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/GeschĂ€ftsfĂŒhrer ĂŒbergeben.
Man kann zu Recht sehr viel Böses ĂŒber Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Friends

WARNING! ::: DO NOT STAY at the Reefview Apartments in Antigua! These People are Criminals and you WILL BE victimized by them! ::: A very special warning to single female travelers!!!

Please be VERY CAREFUL when making vacation choices based on reviews published by Tripadvisor! ::: Tripadvisor - and a number of other websites belonging to the same conglomerate - are methodically surpressing negative reviews, because they will make MONEY with YOU but ONLY when you make a booking! So they have NO INTEREST in warning you of bad places! See full documentation here!

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de