Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: Fr Nov 17, 2017 7:04 pm



 Bookmarking mit Ihrem Lieblingsdienst

Deine phpBB-Version ist nicht auf dem neuesten Stand


Im Folgenden findest du einen Link zur Release-Ankündigung der neuesten Version, die weitere Informationen sowie Hinweise, wie du deine Version aktualisieren kannst, enthält. - Version erneut prüfen


Alle Zeiten sind UTC


Feed

Forumsregeln


Moderatoren sind auch die jeweiligen Verloser. Bitte halten Sie sich an auch im Alltag gebräuchliche Umgangsformen. Mehrfach-Nicks sind ausdrücklich nicht gestattet.



Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hausverlosung Oberösterreich
BeitragVerfasst: Do Aug 06, 2009 2:06 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
Zu finden ist diese Verlosung unter: ______________

Anmerkung Admin: "Nach vielen Monaten mangels jedeweder Gegenleistung oder Reaktion enternt."
(01.03.2010)

_________________
Und wenn ich übers Wasser laufen könnte, würde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Geschäftsführer übergeben.
Man kann zu Recht sehr viel Böses über Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bruni Huber's Hausverlosung in Oberösterreich
BeitragVerfasst: Do Aug 06, 2009 2:07 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
Ganz gleich wo man hinsieht: Überall ist nur die Rede davon, dass ein Hausverloser auf den anderen eindrischt in der (völlig absurden) Hoffnung dadurch mehr Lose selber zu verkaufen.
(Und ausgerechnet! mir! wird solches Verhalten oft unterstellt!)

Es geht auch (und ist!) gaaaanz anders!

Nu' haben wir (QUAEVS, ich als "Q") nullkommanüscht mit dieser Verlosung zu tun.
Das ist ein ganz privat und sehr engagiert getragenes Projekt dieser Eigentümerin.

Trotzdem stehe ich nicht nur nicht an, sondern gebe sogar vom Herzen gerne eine Empfehlung für diese Verlosung! Ein erstklassiges Objekt (yummiyummi!), eine nachgeradezu traumhafte Lage (superyummi) und dann auch noch in der Nähe von gleich zwei österreichischen "Metropolen", dazu kommen Verlosungsbedingungen die selbst mir keinen Grund zum meckern geben und auch eine Kalkulation die knallhart, knapp und einfach ehrlich ist.

Ach ja:
"Weshalb ist eine faire und knallharte Kalkulation so wichtig? Ändert doch nichts an dem "Preis pro Los"?"
Aber es ändert etwas an der LosANZAHL! Verloser die sich über den Umweg der Verlosung die Taschen vollräumen wollen, tun dies zu Lasten der Gewinnchancen der Teilnehmer!


Anmerkung 01.03.10: Nunmehr 9 Monate später beginne ich leider zur Vorsicht zu raten.

_________________
Und wenn ich übers Wasser laufen könnte, würde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Geschäftsführer übergeben.
Man kann zu Recht sehr viel Böses über Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zurückgestuft: Landhausverlosung Sipachzell / Bruni's Verlos
BeitragVerfasst: Mo Mär 01, 2010 1:31 pm 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
:( Tja, es ist traurig, aber scheinbar nicht zu ändern:

Wir haben uns bewusst bei allem was diese Hausverlosung betrifft herausgehalten bzw. nichts an unserer Empfehlung (& Listung) geändert.

Und das obwohl die Verloserin nicht unwesentlich an den Ränkespielen die in der Hausverloserszene Einzug gehalten haben, beteiligt war.

Jetzt ist es aber so, dass wir von mehreren Seiten ebenso wie aus eigener Erfahrung mitbekommen haben, dass Brunis Interesse an ihrer Hausverlosung massivst nachgelassen hat.

eMails werden einfach nicht mehr, oder im besten Fall nach einigen Tagen beantwortet, und "Gegebens wird genommen" - gleichzeitig aber das (gesunde) Prinzip von "Geben und Nehmen" ignoriert.

Vielleicht steht Bruni vor der Aufgabe, vielleicht steht sie so gut da, dass sie auf jede Hilfe und Unterstützung von uns verzichten kann, - wir ziehen jedenfalls jetzt die Konsequenz und stellen die massive Unterstützung für die Hausverlosung die wir ihr auf den verschiedensten Portalen gegeben haben, hiermit ein.

Schade, aber ich habe einfach keine Lust ständig nur zu geben und dafür nicht nur kein "Danke" zu bekommen sondern auch noch ständig ein's auf die Schnauze.

_________________
Und wenn ich übers Wasser laufen könnte, würde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Geschäftsführer übergeben.
Man kann zu Recht sehr viel Böses über Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurückgestuft: Landhausverlosung Sipachzell / Bruni's Verlos
BeitragVerfasst: Fr Mär 05, 2010 3:06 pm 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
.Q. hat geschrieben:
.... ich habe einfach keine Lust ständig nur zu geben und dafür nicht nur kein "Danke" zu bekommen sondern auch noch ständig ein's auf die Schnauze.

Nach über 2 (ZWEI!) Wochen "bequemt" sich die Frau Hausverloserin zu einer "Antwort" auf unsere Einladung Ihre Hausverlosung kostenlos(!) auf der hausverlosungen.ag zu listen - und dann noch mit einer offenen Drohung?? Na, da dank' ich aber auch recht herzlich! :?

Man müsste sonst nichts mehr dazu sagen, - ein Hausverloser der mehr als 2 Wochen braucht um auf eine eMail zu reagieren (hätte ja auch schreiben können: "Danke, kein Interesse. Mir geht's sooo supi, ich brauch keine zusätzliche, kostenlose Werbung!" :-) ) - so eine Hausverloserin kann man wohl kaum mehr ernst nehmen.

Da kann man sich auch sparen, darauf hinzuweisen, dass:
1) Es nicht nur eine Einladungsmail war, sondern im Laufe von 10 Tagen insgesamt drei.
2) Dass statt auf die angegebene Adresse zu Antworten, die Mail an meine Privatadresse geschickt wird (Na, Bruni, schon mal daran gedacht, dass Andere Betriebe größer sind und mehr Mitarbeiter an einer Sache haben, als Sie mit Ihrer hausverlosungen_biz "Exklusiv-Verlosung"?
....und....
3) man kann sich erst recht sparen, daruf weiter einzugehen, dass der falscheste aller möglichen Wege mit mir umzugehen der ist, mir zu drohen:
originalzitat aus brunis mail hat geschrieben:
Falls deine Reaktion nun .. negative postings .. sein sollten, vergiss bitte nicht…..ich weiß mich zu wehren.

.....vielleicht sollte Bruni weniger über Rachegelüste nachdenken und sich lieber auf ihre Hausverlosung konzentrieren? Denn trotz (auch körperlichem? :roll: ) Totaleinsatz von Thomas Riemer vulgo Marc Johnsson kriegt sie ihre paar wenigen Lose einfach nicht los......

Das worüber sich die Lady so aufregt war der Kommentar auf der hausverlosungen.ag zu ihrer Verlosung:
Begründung: Bisher keine Reaktion des Verlosers auf unsere Anfrage.
Eine Testanfrage aus neutraler Quelle wurde aber beantwortet. Dennoch ist es eher befremdlich, dass ein Hausverloser dessen grösstes Problem kostengünstige Werbung ist, die Anfrage von einer Plattform nicht beantwortet, welche kostenlose(!) Werbung bietet?


NUN:
Das sind die Tatsachen, welche sich auch jederzeit dokumentieren lassen.
Überhaupt nicht reagiert haben bislang nur Verlosungen die im Grunde schon tot sind.
Bruni hat auch NICHT reagiert.
Punkt. kein Komma. Dazu ist nichts weiter anzumerken.

Mag ja sein, dass es - als Frau Brunhilde Huber das letzte mal in der Lage war einen eigenständigen Gedanken zu fassen - noch OK war wenn Antworten auf Briefe nach 14 Tagen da waren, ... in Zeiten des Internet erwarten sich User ( zu Recht!) Antworten auf Mails binnen max 48 Stunden.

Es waren aber nicht 2 Tage sondern ca 14 Tage seit der ersten Mail von der hausverlosungen.ag und da kann sich "Frau Bruni" eine Sonderbehandlung abschminken wie jene von Herrn Riemer, der sein ganzes Portal nur rund um Bruni kreisen lässt. Die Hausverlosungen.ag dient zur Information der User, und die Hausverlosungen.ag kann bezüglich dieser merkwürdigen Verlosung nicht anders als
AUSDRÜCKLICH VOR EINER TEILNAHME ZU WARNEN!

(Und ich habe eine ganze Reihe von weiteren - beweisbaren - Argumenten in der Schublade, warum sich die Anzeichen mehren, dass diese Hausverlosung, trotz der anfänglich ausgezeichneten Vorzeichen, ein "böser Rohrkrepierer" werden wird.)

_________________
Und wenn ich übers Wasser laufen könnte, würde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Geschäftsführer übergeben.
Man kann zu Recht sehr viel Böses über Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausverlosung Oberösterreich
BeitragVerfasst: So Mär 07, 2010 7:10 am 

Registriert: Do Okt 22, 2009 7:24 pm
Beiträge: 3
Find ich nicht in Ordnung, man schimpft über die bruni nur weil sie nicht mitmacht, na danke das wird immer übler. Einer beschuldigt den anderen, totales konkurrenzdenken aber jeder trägt einen Heiligenschein:" Nein wir doch nicht wir sind die guten." Tja der Heiligenschein sitzt schief noch nicht bemerkt?
Das ist immer noch nicht das was die Hausverlosungen aus dem Schlamm zieht .


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurückgestuft: Landhausverlosung Sipachzell / Bruni's Verlos
BeitragVerfasst: So Mär 07, 2010 9:16 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
Welchen Teil von
.Q. hat geschrieben:
.....hätte ja auch schreiben können: "Danke, kein Interesse. Mir geht's sooo supi, ich brauch keine zusätzliche, kostenlose Werbung!"
hast Du icht verstanden?

Und Du irrst weiter! Nicht:
MESTAN hat geschrieben:
man schimpft über die bruni nur weil sie nicht mitmacht
und zwar ganz einfach, weil es hier nichts zum "mitmachen" gibt!
Wenn Du die hausverlosungen.ag Seite liest wirst Du sehen, dass es NICHTS KOSTET dort gelistet zu sein, man muss lediglich unter Beweis stellen, dass man sich aktiv um seine Verlosung kümmert.
Ein Weg das zu "testen" ist eMails zu senden.
Eine Geste ist dem betreffenden Hausverloser die Möglichkeit zu geben selber die Inhalte seines Inserates/Listings zu bestimmen.

Bruni hat sich den negativen Eintrag nicht verdient weil sie auf eine eMail nicht geantwortet hätte, auch nicht weil sie auf zwei eMails nicht geantwortet hat.... Nein: Sie hat insgesamt VIER emails ignoriert.
Nichts anderes stand in dem negativen Kommentar ... bis sie begonnen hat mir schriftlich zu drohen.

Und Du irrst auch:
MESTAN hat geschrieben:
Das ist immer noch nicht das was die Hausverlosungen aus dem Schlamm zieht .

Das was die Hausverlosung aus dem Schlamm ziehen würde wäre: Wenn verdammt noch mal die Hausverloser begreifen, dass es hier nicht um Spielchen spielen geht, nicht um Freunderlwirtschaft, nicht um......... SONDER DARUM der gegenüber den Loskäufern eingegangenen VERPFLICHTUNG nachzukommen!!!
Und diese bedeutet absolut alles an Möglichkeiten auszuschöpfen um die Hausverlosung zu einem guten Ende zu bringen!

DAS würde die "Hausverlosungen aus dem Schlamm ziehen"!!

=> Vielleicht hat Bruni auf das Angebot KOSTENLOS zu inserieren nicht reagiert, weil es von uns kommt - aber (a) hätte sie das schreiben können, (b) ist das unverantwortlich gegenüber der Hausverloserei im Allgemeinen und ihren Loskäufern im Besonderen.
(Aber es ist nicht meine Aufgabe darüber zu spekulieren unter welchen persönlichen Befindlichkeiten irgendwer leidet, der viel Geld von anderen treuhändisch verwaltet!)

=> Die ausgesprochene Warnung betrifft aber auch andere Tatsachen, wie dass ANDERE sinnvolle Werbemöglichkeiten die Bruni angeboten wurden von dieser mit der Begründung abgelehnt wurden, dass sie kein Geld dafür hat.
=> Oder, dass ihr tausende(!) zusätzliche Lose zu einem etwas verminderten Preis angeboten wurden - was sie ebenfalls abgelehnt hat weil Sie sich "das nicht leisten kann"

Jemand der so oft soooo betont hat was für eine tolle und erfolgreiche "Vollblutkauffrau" sie ist - dafür verhält sie sich beim Thema Hausverlosung wie ein "Kindergarten-Treantsch" nach dem Motto: "Wenn der Thomas sagt: Mach das, dann mache ich das, wenn der Thomas (der Gauner von der biz) dagegen ist - dann bin ich auch dagegen."

Wir sagen ganz einfach:
* Es sind schon zu viele Hausverlosungen Pleite gegangen.
* Es sollte der Dümmste begriffen haben dass mit Ellenbogen-Taktik, "Gegner(?) fertig machen", Schmutzkübelkampagnen etc KEINE Hausverlosung zum Erfolg kommen kann.
* Es nur dann eine Erfolgs-Chance gibt wenn jene die ein wirtschaftliches Risiko tragen (und das sind die Hausverloser selber - und nicht Leute die Plattformen betreiben um von den Werbeeinnahmen ihre Sozialhilfe die sie vom Staat schmarotzen aufzubessern!) zusammenhalten.

Was glaubst Du denn?
Eine Plattform wie die http://www.Hausverlosungen.ag zu bauen kostet Arbeit, Zeit und Geld! Haben wir Bruni dort ausgeschlossen? (Wäre ein Leichtes gewesen, bei einem anderen ignorant und arrogant und rücksichtslos agierenden Hausverloser haben wir das schließlich auch gemacht!)
WIR SCHENKEN DER SZENE diese Arbeit, weil wir keine eingestellten Hausverlosungen mehr sehen wollen.
WIR SCHENKEN Hausverlosern viele zusätzliche Dienstleistungen hinter den Kulissen DAMIT SIE ENDLICH erfolgreich fertig werden können.

Oh nein, werter "MESTAN", wir sind ganz sicher nicht diejenigen die hier "einen schief sitzenden Heiligenschein" haben.

Und damit ist das Thema für mich auch erledigt, Bruni wird wohl mit ihrem Büttel weiter alleine den Mond umkreisen, man kann eben nicht alle im Boot haben. Ich persönlich bin auch der Meinung, dass Bruni eine der nächsten sein wird die einstellen muss, wenn Sie in über einem Jahr keine lächerlichen 6000 Lose an den Mann/ die Frau bekommt, wenn Sie sich darüber hinaus aus ALLEN Werbemassnahmen ausklammert und diese ignoriert die nicht von ihrem "Schatzi-Pinki" Thomas Riemer kommen, dann hat die Frau keinerlei Achtung verdient und keinerlei echte Chance mehr die Verlosung erfolgreich zu beenden.

Apropos Beenden: Hiermit ist die Diskussion um Bruni und ihren "Inzuchtverein mit dem Braunauer" beendet. Es gibt genug Positives aus der Branche ds Berichtenswert ist, man muss sich wahrlich nicht mit den letzten Zombis aufhalten.

_________________
Und wenn ich übers Wasser laufen könnte, würde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Geschäftsführer übergeben.
Man kann zu Recht sehr viel Böses über Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Friends

WARNING! ::: DO NOT STAY at the Reefview Apartments in Antigua! These People are Criminals and you WILL BE victimized by them! ::: A very special warning to single female travelers!!!

Please be VERY CAREFUL when making vacation choices based on reviews published by Tripadvisor! ::: Tripadvisor - and a number of other websites belonging to the same conglomerate - are methodically surpressing negative reviews, because they will make MONEY with YOU but ONLY when you make a booking! So they have NO INTEREST in warning you of bad places! See full documentation here!

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de